Clever kontern
DAS SEMINAR IST AUSGEBUCHT

Termin

Mittwoch, 30. November 2016, 10:00 bis 18:00 Uhr

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle, die Spaß im Umgang mit der Sprache haben und sich in manchen Situationen mehr Schlagfertigkeit wünschen.

Lernziel

Das Seminar befähigt die Teilnehmenden zur situationsgerechten Selbstpräsentation. Sie sind in der Lage, sich gegen verbale Attacken zu wappnen und partner- und zielorientiert sprachlich zu agieren.

Wir alle kennen Situationen, die uns die Sprache verschlagen. Spitzzüngige Bemerkungen, ungerechte Angriffe, kritische Fragen, unrealistische Ideen unserer Auftraggebenden und Einwände. Um angemessen darauf zu reagieren, sind Souveränität und Schlagfertigkeit gefragt. Wir sprechen tagtäglich mit unterschiedlichen Zielgruppen, mit Auftraggebenden oder Bauunternehmen. Dabei haben wir unterschiedliche Kommunikationsziele – vom Vertragsabschluss bis hin zur Reklamation. Jederzeit die angemessenen Worte zu finden und durch überraschende Formulierungen zu beeindrucken, ist eine Kunst. Diese Kunst ist erlern- und trainierbar. Gezielt eingesetzte Mittel helfen, den roten Faden zu behalten und treffende Worte zu finden.

Vorgesehene Übungen:
- Wirkungskriterien der Souveränität: Wie beeinflusse ich mein Fremdbild?
- Techniken der Schlagfertigkeit , von der "Nettikette" über das Schutzschild Sachlichkeit bis zum Grenzen setzenden Kontern
- Wortschatzübungen – assoziatives Denken, mit Sprechdenkspielen die Schnelligkeit des Denkens schulen
- Killerphrasen: Wie man trotzdem am Sacherfolg zielorientiert weiterarbeitet
- strukturiertes Sprechen: Überzeugungen auf den Punkt bringen

Referenten

Cäcilie Skorupinski, Diplom Sprechwissenschaftlerin, Dozentin für Wirtschaftsrhetorik

Gebühr

Mitglieder
125,00 Euro
Absolventen
125,00 Euro
Gäste
250,00 Euro

DAS SEMINAR IST AUSGEBUCHT