Kommunikative Kompetenz: kollegiale Beratung

Termin

Montag, 8. Mai 2017, 09:00 bis 17:30 Uhr

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle, die an einer praxisorientierten Weiterentwicklung ihrer kommunikativen Kompetenzen interessiert sind und die grundlegendes Handwerkszeug zur eigenständigen Durchführung von Kollegialen Beratungen in Gruppen und Teams erwerben wollen.

Lernziel

Die Teilnehmenden haben doppelten Nutzen: Sie haben zum einen eigene herausfordernde Alltagssituationen mittels des strukturierten Vorgehens der Methode „Kollegiale Beratung“ reflektiert und für sich selbst neue Handlungsoptionen entwickelt; und zum anderen haben sie grundlegende Methodenkenntnis und kommunikatives Handwerkszeug erworben, eigenständig Kollegiale Beratungen, d.h. Praxisberatungen in Gruppen und Teams durchführen zu können.

Die Methode „Kollegialen Beratung“ setzt bei individuell als schwierig oder herausfordernd empfundenen kommunikativen Erfahrungen des Praxisalltags an.

Das Seminar dient dazu, herausfordernde Alltagssituationen zu analysieren und zu reflektieren, um mit Hilfe der Gruppe daraus neue Handlungsoptionen zu gewinnen. Die Teilnehmenden erlernen die Methode „Kollegiale Beratung“ für den Einsatz in eigenen Gruppen und Teams. Um die Potenziale kennenzulernen und die Methoden und Techniken zu trainieren, bringen sie ihre individuellen Erfahrungen aus als herausfordernd wahrgenommenen Alltagssituationen ein. Diese werden unter Anleitung in der Gruppe analysiert. Anschließend werden in einem strukturierten Prozess gemeinsam individuelle Handlungsoptionen herausgearbeitet.

Inhalte:
- Kennenlernen der Methode „Kollegiale Beratung“:
- Merkmale, Nutzen, Anwendungsfelder
- Themen, Inhalte, Ablauf
- Erleben und Trainieren der Kollegialen Beratung anhand von Praxisbeispielen aus dem Kreis der Teilnehmenden:
- Sammlung von als schwierig oder herausfordernd wahrgenommenen Erfahrungen und Situationen aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmenden
- Auswahl, Analyse und Bearbeitung in der Gruppe
- Herausarbeiten von individuellen Handlungsoptionen und Lösungsmöglichkeiten
- Vertiefungen durch Kennenlernen und Ausprobieren unterschiedlicher Beratungsmethoden wie:
- Schlüsselfrage finden, Hypothesen entwickeln, Arbeit mit Metaphern, Resonanzrunde, Brainstorming u.a.m.
- Tipps und Hinweise zur eigenständigen Durchführung Kollegialer Beratungen in Gruppen und Teams

Referenten

Dipl.-Ing. Beate Voskamp, freischaffende Landschaftsarchitektin, Mediatorin, Moderatorin und Trainerin

Gebühr

Mitglieder
125,00 Euro
Absolventen
125,00 Euro
Gäste
180,00 Euro
Zur Anmeldung