Architektenkammer Berlin

Mitglieder

Die Architektenkammer Berlin besteht seit 1985 und wird von rund 7.600 Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplanern gebildet. Die Kammer führt jedes Mitglied in der Architekten- und/oder Stadtplanerliste. Dabei wird unterschieden, ob die Mitglieder freischaffend oder baugewerblich tätig sind, in einem Angestelltenverhältnis arbeiten oder beamtet sind.

Aufgaben und Ziele

Der Aufgabenkatalog und die Zuständigkeiten der Kammer sind in einem Landesgesetz, dem Architekten- und Baukammergesetz (ABKG), festgelegt. Es beschreibt auch die Berufsaufgaben der Kammermitglieder und nennt die Bedingungen, unter denen die geschützte Berufsbezeichnung geführt werden darf.

Wichtige Aufgaben der Kammer sind:

- Förderung der Baukultur
- Beitrag zum Verbraucherschutz durch die Überwachung der geschützten
  Berufsbezeichnungen
- Interessenvertretung des Berufsstandes
- Aus- und Fortbildung der Mitglieder
- Schlichtung von Streitigkeiten zwischen Mitgliedern und Dritten
- Förderung des Wettbewerbswesens
- Partner für Politik.

Struktur und Beteiligungsmöglichkeiten

Die Architektenkammer ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Ihre Struktur ist im Architekten- und Baukammergesetz verankert. Einen Großteil der Aktivitäten tragen ehrenamtlich tätige Mitglieder. Organigramm

Vertreterversammlung

Die Vertreterversammlung wird alle vier Jahre von den Mitgliedern gewählt. Als zentrales Organ, „Parlament“ der Architektenkammer, legt sie die Grundsätze der Arbeit fest. Die Vertreterversammlung wählt den Vorstand, an dessen Spitze der Präsident steht. Sie genehmigt den Haushaltsplan und beschließt Satzungen und Regelwerke.

Vorstand

Der Vorstand führt die Geschäfte der Architektenkammer. Er definiert aktuelle berufspolitische Positionen.

Ausschüsse

Die Vertreterversammlung wählt die ehrenamtlichen Mitglieder der Arbeitsausschüsse, die mit Kompetenz und Berufserfahrung ein breites Themenspektrum abdecken.

Service und Leistungen

Beratung sowie Informationen für Kammermitglieder und andere Ratsuchende sind ein besonderes Anliegen der Architektenkammer Berlin.