Willkommen bei der Architektenkammer Berlin

Die Architektenkammer Berlin wird gebildet von rund 8.100 Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplanern. Ihr Aufgabenkatalog und ihre Zuständigkeiten sind in einem Landesgesetz (ABKG) festgelegt. Es beschreibt auch die Berufsaufgaben der Kammermitglieder und nennt die Bedingungen, unter denen die geschützte Berufsbezeichnung geführt werden darf.


AKTUELLES


Anerkennung von Prüfingenieurinnen und Prüfingenieuren für Brandschutz
Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt macht
bekannt, dass sie demnächst Prüfingenieurinnen und Prüfingenieure
für Brandschutz anerkennen wird. Weiterlesen


Bundesministerium der Finanzen stellt Anwendung einer BFH Entscheidung im Fall von Bilanzierungen klar.
Die Gewinnrealisierung bei Abschlagszahlungen nach der HOAI hat den Bundesfinanzhof beschäftigt. Weiterlesen

 


da! Button 2016

da! Architektur in und aus Berlin 2016
Einsendeschluss 1. Juli 2015
D
ie Ausstellung zeigt jährlich ausgewählte, beispielhafte Projekte von Mitgliedern der Architektenkammer Berlin aus Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung. Alle Mitglieder sind eingeladen, diese öffentlichkeitswirksame Werkschau der Baukultur mitzugestalten.


Istanbul_Berlin_Exhibition

Ausstellung "Urban Photography: Istanbul.Berlin" bis September 2015 verlängert
Die Kunstbrücke Berlin-Istanbul präsentiert in der Architektenkammer Berlin (Alte Jakobstr. 149, 10969 Berlin) im Rahmen von Make City die Ausstellung „Urban Photography: Istanbul.Berlin“.
Vernissage: 18. Juni 2015, 19.30 Uhr
Laufzeit: 19. Juni - 4. September 2015, Mo. - Do. 9.00 - 17.00 Uhr, Fr. 9.00 - 16.00 Uhr


Kammerforum

Kammerforum "Meinungsbild gestalten": Historische Stadtmitte? Berlin zwischen Schloss und Alexanderplatz
Einladung zum Diskussionsforum über den Umgang mit den Flächen, die als historische Mitte bezeichnet werden: Architektenkammer Berlin (Alte Jakobstr. 149, 10969 Berlin), 8. Juli 2015, 18 Uhr


Änderung der Bauordnung für Berlin (BauO Bln)

Die Verbändebeteiligung zum Referentenentwurf vom 14. Juli 2014 ist abgeschlossen. Der Gesetzesentwurf mit den sich aus der Beteiligung ergebenden Änderungen soll noch vor der Sommerpause ins Abgeordnetenhaus eingebracht werden. Mit dem Inkrafttreten der neuen Bauordnung ist ab Anfang 2016 zu rechnen.


Auswirkungen der neuen Verbraucherrechte auf Architektenverträge

Seit 13. Juni 2014 ist die neue europäische Verbraucher-Richtlinie in Kraft. Die neuen gesetzlichen Vorgaben sehen umfangreiche Informationspflichten und Widerrufsrechte auch für Architektenverträge vor. Zum Thema informiert der Beitrag "Mehr Verbraucher-Rechte - mehr Architekten-Pflichten" unter www.dabonline.de. Nützliche Hinweise für Architekten zum Abschluss von Verträgen mit Verbrauchern finden Sie außerdem hier.


Aktuelle Preisauslobungen / Wettbewerbe


Angebote für Mitglieder der Architektenkammer Berlin


Informationen zum Online-Portal der Architektenkammer Berlin