65. Umzug museumstechnik

Architekturführungen — 2017

Kärntener Straße 21, 10827 Berlin | Tempelhof-Schöneberg

Kärntener Straße 21, 10827 Berlin | Tempelhof-Schöneberg


Umbau von vier Häusern des ehemaligen BSR-Hofs von etwa 1920 zu Werkstätten und Büros für die Firma museumstechnik Berlin, die in der Ausstellungsarchitekturbranche tätig ist. Der Entwurf sieht eine kontinuierliche Verbindung der Firmenabteilungen durch die Gebäude vor, um die kommunikative Zusammenarbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu ermöglichen. Eine Promenade entlang der Hoffassade führt durch die verschiedenen Bereiche des Unternehmens: vom Empfang durch die Geschäftsführung, die Verwaltungs- und Planungsabteilungen bis hin zu den Räumen für Produktion und Endmontage. Die Verwaltung ist in den alten Arbeitsräumen zur Straße untergebracht und durch neue Öffnungen mit der einstigen Lkw-Werkstatt verbunden. Dort arbeitet das Planungsteam auf zwei Ebenen – dank des Neubaus einer von museumstechnik ausgeführten Galerie. Die Garagen erhielten eine zeitgemäße Fassade; sie sind nun der Produktion gewidmet.

Termine

Samstag, 11:00, Führung
Samstag, 14:00, Führung

Bemerkungen

barrierefreies EG
Treffpunkt: zweites Tor links nach S-Bahn-Unterführung

Büro

ARGE Cristiana da Silva und Lars Göhring Architekten