50. Kindergarten Stettiner Straße

Architekturführungen — 2017

Stettiner Straße 21-23, 13357 Berlin | Mitte

Stettiner Straße 21-23, 13357 Berlin | Mitte


Ein Beton-Brut-Großbau aus den 1970er Jahren wird saniert, um ihn besser in die kleinteilige Kiezstruktur einzufügen und den Bedürfnissen einer modernen Kindertagesstätte anzupassen. Im ersten Bauabschnitt wurden rund 710 Quadratmeter Nutzfläche im Erdgeschoss für die Betreuung von 72 Krippenkindern umgestaltet. Im zweiten, für 2017/2018 geplanten Bauabschnitt wird das erste Obergeschoss saniert werden. Dort sollen künftig 112 Kinder von drei bis sechs Jahren auf  rund 750 Quadtratmetern betreut werden. Am Ende wird die Kita damit rund 185 Kindern im Alter von acht Wochen bis sechs Jahren Raum bieten. Die Kita-Räume sind in 14 Gruppenmodule unterteilt, die wie einzelne Dörfer organisiert sind. Diese Dörfer sind so strukturiert, dass sie Selbständigkeit, Bewegung und das soziale Miteinander der Kinder fördern und unterschiedliche Materialerfahrungen ermöglichen. Farbe bietet den Kindern Orientierung und schafft phänomenologische Anreize, sich mit der Umgebung auseinanderzusetzen. Neben der pädagogischen Nutzfläche entstehen oder entstanden bereits Nebenflächen wie Garderoben und Sanitäranlagen für die Kinder, WCs für Personal und Besuchende, Lagerflächen, eine Vollküche im EG und ein großer Garten. Er soll als separate Baumaßnahme saniert werden.

Termine

Sonntag, 10:00, Führung
Sonntag, 11:00, Führung

Bemerkungen

barrierefreier Zugang
Zugang und Treffpunkt: Garteneingang der Kita auf der Rückseite des Hauses, vis-à-vis Grüntaler Straße 20

Büro

thinkbuild architecture BDA