43. Heinrich 73|36

Architekturführungen — 2017

Heinrich-Heine-Straße 36, 10179 Berlin | Mitte

Heinrich-Heine-Straße 36, 10179 Berlin | Mitte


Das Gebäude der Baugruppe Heinrich 73|36 steht unweit des Moritzplatzes auf dem ehemaligen Grenzübergang Heinrich-Heine-Straße. Im Haus entstanden – auf sechs Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss – 15 Wohnungen und zwei Gewerbeeinheiten. Dem Entwurf liegt ein Achsraster von exakt drei Metern quer zur Straße zugrunde. Alle Wohnräume konnten innerhalb einer Achse geplant oder zu Räumen längs und quer zur Straße kombiniert werden.  Ein "Durchwohnen“ von der Straße bis zum Garten und ein „Querwohnen“ auf der Garten- oder Straßenseite wurden so möglich.
Mit einer Dreischeibenisolierverglasung und einer guten Wärmedämmung hinter den Metallverkleidungen erreicht das Haus energetisch den KfW-70-Standard. Auf der Brandwand zum Nachbargrundstück, das auf absehbare Zeit nicht bebaut werden wird, gestaltete die Künstlergruppe Various & Gould das Wandbild „Face Time“.

Termine

Samstag, 12:00, Führung
Sonntag, 13:00, Führung

Bemerkungen

barrierefreier Zugang
Treffpunkt: vor dem Haus

Büro

roedig . schop architekten