ARCHITEKTUR BERLIN Bd. 4

2015 — 2016

Baukunst ist eines der aufregendsten Kulturgüter, die Berlin zu bieten hat. Nicht nur das reiche architektonische Erbe ist international bekannt.

Herausgeber: Architektenkammer Berlin

Verlag: Braun Publishing

1. Auflage 2014

Softcover

ISBN: 978-3-03768-187-9

Preis: 29,90 Euro

Baukunst ist eines der aufregendsten Kulturgüter, die Berlin zu bieten hat. Nicht nur das reiche architektonische Erbe ist international bekannt. Jahr für Jahr realisieren Berliner Architektinnen und Architekten unzählige neue Projekte – in der Hauptstadt und in ganz Deutschland.

Architektur Berlin Band 4 stellt die spannendsten vor: denkmalgerechte Sanierungen von Kleinoden wie dem Haus des Rundfunks, preisgekrönte Neubauten wie das Kölner : envihab, intelligent konzipierte Ausstellungen oder Freiraumgestaltungen wie den Spreehafen IBA Hamburg. Daneben beleuchten Essays zu aktuellen Sujets und Tendenzen das Berliner Architekturgeschehen. Sie werfen – 25 Jahre nach dem Fall der Mauer – einen Blick auf die Parks und Grünanlagen, die an der ehemaligen innerstädtischen Grenze entstanden sind und Erholung und Erinnerung verbinden. Sie beleuchten, wie die Idee des nachhaltigen Bauens ihre ganz eigene Ästhetik entwickelt. Und auch ein Stück Stein gewordene Kulturgeschichte erfährt die Aufmerksamkeit, die ihm zusteht: Im Zeichen des 100. Bauhaus-Jubiläums im Jahr 2019 wird schon jetzt an der Legende gebaut.

Inhalt:

Vorwort

Bau–Kunst
Christine Edmaier, Präsidentin der Architektenkammer Berlin 

Wohnen

Das Schöne im Guten – Ästhetische und andere Trends im nachhaltigen Planen und Bauen
Louis Back 

Büro, Handel & Gewerbe

Arbeit to go – Coworking Spaces in Berlin
Cornelia Dörries 

Verkehr & Versorgung

Hürden im Untergrund – Wie Verkehrs- und Versorgungsnetze im Boden das Bauen beeinflussen
Stefan Strauß 

Gesundheit, Freizeit & Soziales

Export oder Hilfe zur Selbsthilfe? – Sozial- und Gesundheitsbauten für unterentwickelte Regionen
Friederike Meyer 

Bildung & Wissenschaft

Made in Berlin – Deutsche Auslandsschulen in Peking, Warschau und Madrid
Simone Hübener 

Kultur

An der Legende bauen – Neue Meisterhäuser und Museen für das Bauhaus
Michael Zajonz 

Freiraum

Parks statt Mauern – Grüne Freiräume als Orte der Erholung und Erinnerung an der ehemaligen innerstädtischen Grenze
Constanze A. Petrow 

Stadtplanung

Was lange währt – Das Umfeld des Berliner Hauptbahnhofs gewinnt Kontur
Uwe Aulich