Aktuelle Ausstellung: Mein schönster Schaden

Ausstellungen — 2017

Die interessantesten, schönsten oder eigenwilligsten Fotos aus der Sachverständigentätigkeit
Die Ausstellung kann noch bis Anfang Mai in den Geschäftsräumen der Architektenkammer besichtigt werden. Unter der Rubrik Sachverständigenwesen finden Sie alle ausgestellten Fotos mit dem dazugehörigen Ausstellungstext.

Die Schadensfotos der Sachverständigen sind vielleicht nicht immer schön, aber interessant, auch für andere Betrachter. Jeder Schaden hat eine Geschichte, die mit einem Foto und einer Erklärung erzählt werden kann. Zum Tag der Sachverständigen Berlin-Brandenburg am 29. September 2016 haben die Veranstalter einen Fotowettbewerb ausgelobt, um das oft zu Unrecht als trocken empfundene „Sachverständigenwesen“ einer breiteren Kollegenschaft nahe zu bringen. Nicht zuletzt geht es ja immer auch um Fortbildung zur Schadensverhinderung.

Die Jury, bestehend aus Jens Kestler (Fotograf), Vilma Schade (Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V.), Angela BartschWidmaier (Handwerkskammer Berlin), Bettina Schoenau (Industrie- und Handelskammer Berlin) sowie Christine Edmaier und Roman Jakobiak (Architektenkammer Berlin), wählte aus 28 eingegangenen Beispielen sowohl nach der Qualität als auch nach der inhaltlichen Verknüpfung 13 Fotos für die Ausstellung aus, von denen ein Publikumspreis beim Tag der Sachverständigen bestimmt wurde.

Die Ausstellung kann noch bis Anfang Mai in den Geschäftsräumen der Architektenkammer besichtigt werden. Unter der Rubrik Sachverständigenwesen finden Sie alle ausgestellten Fotos mit dem dazugehörigen Ausstellungstext.