Zahnärzte im Kaisersaal

Gesundheit, Freizeit & Soziales — 2016

TREILING architekten


Umbau einer Ballsaalhäfte zur Dentalpraxis. Das denkmalgeschützte Haus Cumberland am Kurfürstendamm eröffnete 1912 als Boarding House. Heute dient es – nach Sanierung und Umbau – als Wohn- und Geschäftshaus. Der Ballsaal war nach dem Krieg brachial geteilt worden. Sein prächtiger Dekor blieb nur in dieser Hälfte erhalten. Abgebrochene Stuckaturen wurden nachgeformt, Deckengemälde restauriert, Farben und Ornamente erneuert. Für die Praxis entstanden auf zwei Ebenen drei Behandlungssäle, davon einer mit Aufwachraum. Sie wurden als Binnenarchitektur realisiert, lassen den Blick auf die Decke frei und wahren – durch transparente Verglasungen – optisch Abstand zum historischen Dekor. Zugleich bringen die glänzenden Oberflächen und Glaselemente Spiegelungen ins Spiel, die das Saalfragment optisch erweitern.

Zahnärzte im Kaisersaal

Kurfürstendamm 193d
10707 Berlin

TREILING architekten

Bauherr

Zahnarzt Andreas Bothe

Projektdaten

Neubau
BGF: 36 m²
BRI: 130 m³

Bestand
BGF: 220 m²
BRI: 950 m³