Landesgartenschau Schmalkalden

Freiraum — 2016

sinai Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH


Neuanlage zweier Parks als Ergebnis eines Wettbewerbs im Jahr 2010. Die Sequenzen der Parkräume verweben die Standorte in einem ehemaligen Gewerbegebiet und revitalisieren so – über die Gartenschauzeit hinaus – den Stadtraum im Westen des mittelalterlichen Stadtkerns. Gemeinsam sind beiden Parks die verwendeten Materialien, Details und ein Saum aus Gräser- und Staudenfeldern mit Säulenbäumen. Dennoch hat jeder Park sein eigenes Profil: Der Westendpark inszeniert mit Rasenterrassen die Renaturierung des Flusses Schmalkalde. Eine weite Parkwiese bietet großen Veranstaltungen Raum. Im Stadtpark binden dagegen Stegpartien an den Siechenteichen an neue Promenaden am Quellteich der Fuchsenkothe an. Spielfenster im Saum des Parks verknüpfen ihn mit den angrenzenden Schulen.

Landesgartenschau

98574 Schmalkalden

sinai Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH

Bauherrinnen

Landesgartenschau Schmalkalden 2015 GmbH, Stadtverwaltung Schmalkalden und Landratsamt Schmalkalden-Meiningen

Projektdaten

Fläche: 74.000 m²