Haus Stein

Wohnen — 2016

JAN RÖSLER ARCHITEKTEN


Umbau einer Scheune zum Ferienhaus in der Magdeburger Börde. Innen wurde das Gebäude neu gegliedert. Im Erdgeschoss entstand ein weiter Bereich mit Küche, Essplatz, Kamin und zwei Außenterrassen. Eine Treppe führt hinauf zu einer bis unter den First offenen Wohnhalle im Obergeschoss. An deren Stirnseiten liegen Schlafzimmer und Badbereich. Die Galerien über diesen geschlossenen Räumen sind zur Halle offen. Die äußere Erscheinung der Scheune blieb erhalten: Erst bei geöffneten Holztoren und -läden wird die Nutzung als Ferienhaus erkennbar. Der größte Teil des Umbaus entstand in Eigenleistung: Zum Einsatz kamen vor allem nachhaltige Baustoffe wie Lehm, Holz, Flachs oder recycelte Steine. Dank Innendämmung aus Holzweichfasern, Flachdämmung im Dach und Isolierverglasung liegt der Energiebedarf heute bei 59 kWh/(m²·a).

Haus Stein

Bauernstraße 10
39365 Druxberge

JAN RÖSLER ARCHITEKTEN

Bauherr

privat

Projektdaten

BGF: 240 m²
BRI: 610 m³