Wohnhaus von Glasow

Wohnen — 2006

Architekturbüro Frank Redeker-Christiansen


Umbau eines ehemaligen Stallgebäudes. Das Gebäude ist Teil eines Ensembles auf einem Teilgrundstück in einem Dorf südwestlich von Berlin. Nachdem die Bausubstanz des Stalles untersucht worden war, konnte festgestellt werden, daß es erhalten und umgebaut werden kann. Lediglich die Fundamente mußten abschnittsweise unterfangen und erneuert werden. Der Dachstuhl war in kleineren Bereichen konstruktiv zu ertüchtigen. Das Außenmauerwerk wurde von innen gedämmt, ebenso das Dach.
Die Giebelwand zur Straße erhielt zwei neue Fenster. Die Umbau-maßnahmen erfüllen die Anforderungen der Energieeinsparverordnung. Im Erdgeschoß befinden sich nach dem Umbau eine Wohnung, ein Atelier und der separate Zugang zum Dachgeschoß, das insgesamt als privater Ausstellungsraum für die Bilder der Mutter des Eigentümers genutzt wird.

Wohnhaus von Glasow

Dorfstraße 17a
14974 Gröben

Architekturbüro Frank Redeker-Christiansen

Dipl.-Ing. Frank Redeker-Christiansen, Freischaffender Architekt

Bauherr

Alexander von Glasow

Projektdaten

Nutzfläche: 190 m²
BRI: 550 m³
Baukosten: 1.300 EUR/m²