Wohnhaus in Berlin-Mahlsdorf

Wohnen — 2006

Alexander Gyalokay, Heike Schley


Neubau eines Wohnhauses im hinteren Teil eines parkartigen Gartens. Auf dem Grundstück befindet sich bereits ein Einfamilienhaus, das ebenfalls von der Familie bewohnt wird. Die Orientierung der beiden Gebäude zueinander schafft einen Kompromiß zwischen Zusammenwohnen und Getrenntsein, die vorhandene Großzügigkeit wird weitgehend erhalten. Der Neubau soll harmonisch in den Park eingebettet werden und nimmt deshalb Farbe und Struktur der vorhandenen Kiefern in seiner Außenhaut aus handwerklich gefertigten Klinkern auf.
Die Landschaft fließt durch den Garten ins Haus, die Fassade öffnet sich weit und raumhoch, Anschläge und Schwellen verschwinden. In den Leibungen wird die schichtartige Konstruktion der Außenwände sichtbar, die rauhe Außenhaut geht in die hochwertigen Oberflächen des Innenausbaus über. Um die großzügigen Raumkonzepte nicht zu stören, ist das gesamte Haus mit zahlreichen Einbauschränken ausgestattet.

Wohnhaus in Berlin-Mahlsdorf

Lehnitzstraße 47
12623 Berlin (Hellersdorf)

Alexander Gyalokay, Heike Schley

Dr.-Ing. Alexander Gyalokay, Architekt
Dipl.-Ing. Heike Schley, Architektin

Projektdaten

Nutzfläche: 200 m²
BRI: 812 m³
Baukosten: 1.500 EUR/m²