Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule

Bildung & Wissenschaft — 2015

Numrich Albrecht Klumpp Gesellschaft von Architekten mbH


Sanierung eines Schulgebäudes bei laufendem Schulbetrieb. Das Baudenkmal entstand von 1912 bis 1916. Ludwig Hoffmann entwarf es als Blockinnenschule: Ein Direktorengebäude schließt bei diesem Bautyp den Schulhof zur Straße ab, das Schulhaus selbst liegt dahinter, abseits der Straße. Im Vorderhaus sind nach dem Umbau Räume für Schulverwaltung und Lehrer untergebracht – auch weil der Brandschutz sonst ein weiteres Treppenhaus erforderlich gemacht hätte. Die Fassade wurde denkmalgerecht repariert; Spuren der Zeiten blieben erhalten. Putzfassaden und Dachflächen des Hauptgebäudes mussten dagegen erneuert werden. Kastenfenster wurden aufgearbeitet, Einfachfenster in den Fluren ausgetauscht. In den Klassenzimmern passen Deckensegel die Raumakustik heutigen Anforderungen an. Das neue Farbkonzept ist eine Adaption der Farbgebung zur Bauzeit.

Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule

Erich-Weinert-Straße 70
10439 Berlin

Numrich Albrecht Klumpp Gesellschaft von Architekten mbH

Tiemo Klumpp

Bauherr

Bezirksamt Pankow von Berlin

Projektdaten

BGF: 8.025 m²
BRI: 40.150 m³