Wallstreet Park Plaza Hotel

Büro, Handel & Gewerbe — 2007

Nalbach + Nalbach



Umbau der denkmalgeschützten Wallhöfe zum 167-Zimmer-Hotel. Leitmotiv für den Innenausbau war die Börse. Sie liefert Bild- (Münzen im Boden) und Farbwelten (Gold und Bronze). Hinter dem Empfangs- und Barbereich ändert sich der Farbton von Gold in ein warmes Rot, das die Lounge und das Auditorium mit 50 Plätzen dominiert. Das Börsenmotiv wird in den Zimmern wieder aufgenommen – durch Teppiche in der Optik von Dollarnoten und Zitate des Börsengurus Kostolany auf der Ulmenholzwand hinter den Betten. Grüne Bambusstangen auf den Glaswänden zum Bad symbolisieren im asiatischen Kulturraum Glück und Hoffnung des Geschäfts und des Spiels mit dem Geld.

Wallstreet Park Plaza Hotel

Wallstraße 23-24
10179 Berlin

Nalbach + Nalbach

Hon. Prof. Johanne Nalbach

Bauherr

DIFA Deutsche Immobilien Fonds AG

Projektdaten

Nutzfläche: 7.000 m²
BRI: 32.000 m³
Baukosten: 325 EUR/m²