Universitätsplatz Frankfurt (Oder)

Freiraum — 2012

Henningsen Landschaftsarchitekten BDLA


Neuanlage eines L-förmigen Stadtplatzes in der Frankfurter Innenstadt als Ergebnis eines Wettbewerbs von 2006. Im Südteil, vor dem Audimax-Gebäude der Universität Viadrina, ist der Platz gepflastert und kann so auch für Veranstaltungen genutzt werden. An der Westseite, zum Hauptgebäude der Universität hin, bieten Rasenterrassen Studenten und Besuchern einen Treffpunkt unter aufgeasteten alten Linden und neu gepflanzten Kupferfelsenbirnen. Breite Betonmauern, die die Rasenfelder unterteilen, schaffen Sitzgelegenheiten. Im Norden soll künftig ein Neubau den Platz begrenzen. Ein von Bambusstelen umgebener Spielbereich aus grauem Kunststoff markiert vorerst das Baufeld. Sechs "Campuskissen", will sagen: runde Sitzelemente aus Kunststoff in den Universitätsfarben Blau und Gelb, sind über den Platz verteilt. In ihren Sockeln sind Leuchtbänder integriert.

Universitätsplatz

Große Oderstraße
Logenstraße
15230 Frankfurt (Oder)

Henningsen Landschaftsarchitekten BDLA

Bauherr

Stadt Frankfurt (Oder) / Amt für Tief-, Straßenbau und Grünflächen

Projektdaten

Fläche: 10.100 m²