Townhouse P15

Wohnen — 2009

Dipl.-Ing. Johanne Nalbach, Nalbach Design- und Planungs GmbH


Der Neubau eines Stadthauses zitiert mit seiner Klinkerfassade Berliner Bautraditionen, ist in der Form aber klar modern gehalten. Die Etagen sind als Bänder aufgefasst, die vom hellen Außen durchs dunkle Innen wieder zum Außen führen. Treppe und Aufzug liegen im Zentrum. Im Erdgeschoss öffnet sich hinter dem zurückversetzten Eingang die Halle. Ein Kaminbereich schließt sich an, erweitert sich zum zweigeschossigen Wohnraum und führt den Blick über die Gartenterrasse bis in den Garten. Darüber liegen zur Straße hin die Küche, zum Gartenhof Galerie und Luftbereich über dem Wohnraum. Die enge Verbindung der unteren beiden Geschosse zeigt sich an der Gartenseite, wo sie in einer großzügigen Glasfront auslaufen, während die Etagen darüber hell verputzt sind. Im zweiten Obergeschoss sorgt ein kleineres Fenster für Privatheit in Bad und Schlafzimmer. Die Etagen darüber gehören den Kindern, während auf dem Dach ein Wintergarten mit Terrasse entstand.

Townhouse P15

Caroline-von-Humboldt-Weg 32
10117 Berlin

Dipl.-Ing. Johanne Nalbach, Nalbach Design- und Planungs GmbH

Projektdaten

BGF: 1.00 m²
BRI: 3.800 m³
Baukosten: 1,8 Millionen EUR