Steinwald-Schule

Bildung & Wissenschaft — 2015

Numrich Albrecht Klumpp Gesellschaft von Architekten mbH


Umbau und Erweiterung einer Typenschule aus den 1970er Jahren zu einer Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt. Zwischen Sporthalle und Hauptgebäude entstand eine Mensa. Deren gelbe Außenhaut macht sie als Neubau erkennbar; zugleich signalisiert sie den hier liegenden Haupteingang. Die energetisch sanierte Bestandsfassade nimmt das Gelb als Akzent in den Laibungen auf. In der früheren Sporthalle fanden ein Therapiebecken und ein Gymnastikraum mit allen erforderlichen Nebenflächen Platz. Da die äußere Kubatur nicht verändert werden durfte, entstand ein neuer Technikraum für das Schwimmbad unter dem Becken und dem angrenzenden Parkplatz. Die einst engen Mittelflure erhalten durch Aufweitungen und neue Treppenräume mit Aufzügen mehr Licht. Im Erdgeschoss bilden sie einen – wie die ganze Schule barrierefreien – Erschließungsweg, an dem sich Foyer, Mensa, Schul- und Therapiegebäude aneinanderreihen.

Steinwald-Schule

Hanielweg 7
12277 Berlin

Numrich Albrecht Klumpp Gesellschaft von Architekten mbH

Arthur Numrich

Bauherr

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin

Projektdaten

Bestand
BGF: 4.475 m²
BRI: 13.900 m³

Neubau
BGF: 420 m²
BRI: 1.600 m³