Sparkasse Berchtesgadener Land

Büro, Handel & Gewerbe — 2009

Bolwin Wulf Architekten Partnerschaft


Umbau eines Gebäudes aus den 1970ern zur Haupt- und Geschäftsstelle der Regionalbank – als Ergebnis eines Wettbewerbs aus dem Jahr 2006. Der vorgehängte Sonnenschutz wurde entfernt und die Balkonköpfe mit horizontalen Flächen belegt. Das sorgt für mehr Schutz bei höherer Lichtausbeute. Innen verschwanden störende Einbauten. Die ebenerdige Verbindung zum Vorstandshaus wurde zu einer Bürozeile verbreitert. Auf den Büroetagen reihen sich gläserne Einzelbüros um eine Mittelzone. Im Dachgeschoss liegt ein teilbarer Saal mit Terrasse. Die Wohnungen wurden aufgegeben. Das vereinfacht die Erschließung. Anstelle zweier Treppenhäuser entstanden Rieselwände, deren Verdunstung das Haus kühlt. Offene Räume, ein auf dem Bodenschatz Salz beruhendes Farbkonzept und ein Leitsystem erleichtern die Orientierung. Durch die Umbauten, reduzierte Wärmeverluste und Grundwassernutzung durch Wärmepumpen sank der Endenergiebedarf um 80 Prozent.

Sparkasse Berchtesgadener Land

Bahnhofstraße 17
83435 Bad Reichenhall

Bolwin Wulf Architekten Partnerschaft

Bauherr

Sparkasse Berchtesgadener Land

Projektdaten

BGF: 7.230 m²
BRI: 29.000 m³
Baukosten: 9,2 Millionen EUR