Sonnenforum Cölbe

Büro, Handel & Gewerbe — 2014

Freitag Hartmann Sinz Architekten


Neubau eines Verwaltungsgebäudes im Passivhausstandard für einen Systemanbieter von Solaranlagen. Das Projekt ist Ergebnis eines Realisierungswettbewerbs von 2009. Das Zentrum des kompakten Rundbaus bildet ein glasüberdachtes Atrium, das für Empfänge und Zusammenkünfte genutzt werden kann. In konzentrischen Ringen liegen Galeriengänge, Nebenräume und ganz außen die Arbeitsräume um diesen Kern. Die zweischalige Fassade mit 40 Zentimeter starker Cellulosedämmung ist außen mit Lärchenholz verkleidet. Die Fenster sind dreifach verglast. Das Haus steht in einem Energieverbund mit den Nachbarbauten. Sein minimierter Heizenergiebedarf wird über eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung erbracht. Möglich macht das ein Konzept, das die Temperierung der Raumluft mit der thermischen Aktivierung der Betondecken verbindet. Frischluft wird mittels thermischer Grundwassernutzung ohne Wärmepumpe je nach Saison vorgewärmt oder -gekühlt.

Sonnenforum Cölbe

Lahnstraße 16
35091 Cölbe

Freitag Hartmann Sinz Architekten

Christian Hartmann und Reiner Sinz

Bauherr

Wagner & Co Solartechnik GmbH

Projektdaten

BGF: 2.300 m²
BRI: 8.975 m³