Otto-Hahn-Oberschule – Anna trifft OTTO

Freiraum — 2008

ST raum a. Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH


Die Freianlagen mit Schulhof, Sportplätzen und Schulgärten gliedern sich in Streifen, die sich wie ein Teppich über das gesamte Schulgelände legen. Einer dieser Streifen reicht von der Westseite des Pausenhofs durch das Foyer bis zum Vorplatz der Schule. Er besteht aus Pflasterplatten, die farblich differieren und die Fläche in ein abstraktes Muster aufpixeln. Der größere, östliche Teil des Pausenhofs ist als offene Fläche für Spiel und Bewegung gestaltet. Integriert wurde eine leicht erhöhte Holzbühne, ein abgeteilter »Urwald« als dicht bepflanztes Lernbiotop und eine Spielkombination für Basketball und Klettern. Der Pausenhof leitet über zu den Schulgärten und weiteren Freiflächen wie den Spiel- und Sportfeldern. Der wertvolle Baumbestand an den Grundstücksgrenzen im Norden und Osten blieb vollständig erhalten. Er dient künftig ebenfalls als Lernbiotop.

Otto-Hahn-Oberschule – Anna trifft OTTO

Buschkrugallee 63
12359 Berlin 

ST raum a. Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH

Bauherr

Bezirksamt Neukölln von Berlin

Projektdaten

Fläche: 15.000 m²
Baukosten: 120 EUR/m²