Nordpark Pulheim

Freiraum — 2014

bbzl – böhm benfer zahiri landschaften städtebau


Räumliches und gestalterisches Gerüst für einen Park als Ergebnis eines Wettbewerbs von 2008. Bis 2030 soll der Park den Stadtrand von Pulheim einfassen. Sein Raster knüpft an die Struktur der Feldflur an. Öffentliche Flächen sichern wichtige Wege-, Raum- und Blickbeziehungen. Dazwischen kann sich der Park nach den Wünschen und Mitteln aller Beteiligten verändern und wachsen. Eine leicht erhöhte Allee mit Aussichtspunkten bildet die Grenze zur Landschaft. Inmitten des Parks liegt als Hauptweg die Felderpromenade. An ihren Seiten reihen sich Parzellen aneinander. Sie machen ein Nebeneinander öffentlicher und privater Nutzungen möglich. Community Gardens könnten hier ebenso entstehen wie Obsthaine, Grabeland oder Spielplätze. Immer wieder unterbrechen Felder die Parzellen und halten den Blick in die Weite frei. Ein Pflegekonzept hilft, ihren offenen Charakter auf Dauer zu bewahren. Möbliert ist der Park mit einer eigens entwickelten Serie von Sitzmöbeln.

Nordpark Pulheim

Venloer Straße, Am Angelsdorn
50259 Pulheim

bbzl – böhm benfer zahiri landschaften städtebau

Bauherrin

Stadt Pulheim, Koordinierungsstelle Umweltschutz

Projektdaten

Fläche: 60.000 m²