Michel Majerus Estate

Kultur — 2014

HEIDE & VON BECKERATH


Ausbau des ehemaligen Ateliers von Michel Majerus. Majerus kam 2002 mit nur 35 Jahren bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Der Nachlass des Künstlers wird heute in seinem früheren Atelier aufbewahrt. Arbeitsraum und Küche sollten dennoch weitgehend im Originalzustand erhalten bleiben. Um das Archiv mit zwei Arbeitsplätzen unterzubringen, entstand ein bewegliches Möbel. Der Umriss des zweiteiligen Möbels entspricht dem Wanddurchlass zwischen Küche und Atelier. Die beiden Regalscheiben mit ausklappbaren Arbeitsflächen können dadurch auf Schienen im Estrich zwischen den Räumen bewegt, zur Arbeit auseinandergezogen oder an unterschiedlichen Stellen als geschlossenes Ganzes abgestellt werden. Auf diese Weise lassen sich die Räume – einzeln oder gemeinsam – weiter für Ausstellungen, Besprechungen oder ein Essen nutzen. Ein dimmbares Feld von Leuchtstoffröhren an der Küchendecke unterstützt das neue Raumkonzept.

Michel Majerus Estate

Knaackstraße 12
10405 Berlin

HEIDE & VON BECKERATH

Bauherrin

Susanne Küper, Michel Majerus Estate

Projektdaten

BGF: 200 m²