Marktplatz Mönchengladbach-Rheydt

Freiraum — 2015

Planorama Landschaftsarchitektur


Neugestaltung eines Stadtplatzes. Das Projekt ist Kernstück des Innenstadtkonzepts Rheydt, einer Maßnahme im Programm Soziale Stadt, die dem Stadtteil wirtschaftliche und soziale Impulse geben soll: Als attraktiver Freiraum steigert der Platz die Lebensqualität in Mönchengladbach-Rheydt. Die Anlage gliedert sich in drei Bereiche. Am Westrand bilden von Kirschbäumen bestandene Marktterrassen, die eine wenig attraktive Pavillonbebauung ersetzen, einen grünen Saum. Den Ostrand säumen die Hauptkirche Rheydt und ein grünes Plateau. Sitzelemente aus Beton mit Holzauflagen fassen den eigentlichen Marktplatz, der als Intarsie aus Natursteinpflaster angelegt ist. Immer wieder durchbrechen Stufen die langen Sitzelemente. Auch Zugänge zur Tiefgarage sind in diese Platzkante integriert. Die Platzfläche selbst bleibt – abgesehen von einem runden Brunnen vor dem Rathaus am Südrand – frei für die Marktnutzung.

Marktplatz Rheydt

Markt 11
41236 Mönchengladbach

Planorama Landschaftsarchitektur

Bauherrin

Stadt Mönchengladbach

Projektdaten

Fläche: 17.000 m²