Loftumbau

Innenarchitektur & Ausstellungsdesign — 2006

Oda Pälmke in PE-P


Umbau eines 2-geschossigen Apartments. Unterschieden werden öffentliche und private Räume. Der öffentliche Bereich erstreckt sich über beide Ebenen und ist durch das Treppenhaus verbunden. Im oberen Geschoß werden zwei Wandscheiben in den freien Raum gestellt, die die dahinterliegenden Funktionen abtrennen und damit gleichzeitig auch wieder den zentralen, freien Raum abschließen.
Sie dienen auch der Präsentation von Kunst. Ein Einbau, der Bücher und Licht integriert, bildet die stabile Rückwand des Raumes. Im unteren Geschoß entsteht ein als Galerie genutzter Raum mit zwei seitlichen Kabinetten. Sie bewirken eine räumliche Aufweitung und sind außerdem Übergänge zu den hinteren Räumen (Bibliothek und Waschraum). Blaue Glasscheiben in schweren Palisandertüren erlauben Durchblicke und verfremden gleichzeitig das Dahinterliegende.

Loftumbau

Berlin (Mitte)

Oda Pälmke in PE-P

Dipl.-Ing. Oda Pälmke, Freischaffende Architektin

Projektdaten

Nutzfläche: ca. 400 m²
BRI: ca. 1.200 m³