Kaufhaus Königsallee Düsseldorf

Büro, Handel & Gewerbe — 2010

Kleihues + Kleihues Gesellschaft von Architekten mbH


Das Büro- und Geschäftshaus schließt eine Baulücke an der Einkaufsmeile »Kö«. Die beiden fünf Meter hohen Basisgeschosse sind bis zur Huschberger Straße auf der anderen Blockseite durchgebunden und um eine weitere Verkaufsebene im Basement erweitert. Darüber liegen drei Büroetagen mit jeweils 400 Quadratmetern Nutzfläche und im Staffel- und Dachgeschoss zwei Penthousewohnungen. Die Fassade zur Königsstraße ist in der Vertikalen zweigeteilt. So bleibt die schmale Parzellenstruktur an der Königsstruktur optisch gewahrt, und die beiden Ankermieter erhalten eigenständige, zweigeschossige Eingangsbereiche in individuellen Straßenfronten. Pfeiler und Lisenen aus Korallenkalk, weite Fenster und Baubronzeprofile bestimmen die eine, Travertin und anthrazitfarbene Profile in gestuften Leibungen die zweite Fassade. Horizontal bilden beide Fassaden die drei Schichten der Nutzung ab: Sie gliedern sich in Basis, Mittelteil und Gebäudeabschluss.

Kaufhaus

Königsallee 76 und 78
40212 Düsseldorf

Kleihues + Kleihues Gesellschaft von Architekten mbH, Jan Kleihues und Norbert Hensel

Bauherr

CENTRUM Projektentwicklung GmbH

Projektdaten

BGF: 8.130 m²
BRI: 32.670 m³