Haus L2

Wohnen — 2012

Clarke und Kuhn Freie Architekten BDA


Neubau eines Doppelhauses. Die beiden eigenständigen, unterkellerten Hausteile sind so positioniert, dass sie an der Straße einen Versprung der benachbarten Baufluchten ausgleichen. Für den Massivbau aus hochdämmenden Porotonziegeln wurde das Grundstück zweigeteilt. Der Garten wird dennoch von beiden Familien gemeinsam genutzt. Wohnräume und Küchen sind jeweils im Erdgeschoss, Schlafräume im Obergeschoss untergebracht. Das Staffelgeschoss darüber bietet Raum für ein Studio, Büro oder andere Nutzungen. Die hausbreiten Dachterrassen, die die Kubatur prägen, sind um 90 Grad gegeneinander verdreht. Bautechnik und Energiekonzept folgen der Idee des ressourcensparenden, einfachen Bauens. Brennwerttechnik nutzt das in der Straße anliegende Stadtgas. Eine Solarthermie-Anlage für Warmwasser und Heizung minimiert den Gasverbrauch. Das Doppelhaus erfüllt so den aktuellen KfW-Standard als Niedrigenergiehaus.

Haus L2

12167 Berlin

Clarke und Kuhn, Freie Architekten BDA

Bauherr

privat

Projektdaten

BGF: 570 m²
BRI: 2600 m³