Haus Crussow

Wohnen — 2013

ANNABAU


Neubau eines Niedrigenergie-Landhauses mit Nebengebäude. Das eingeschossige Anwesen liegt in der weitläufigen Landschaft der Uckermark; kleine Bauernhöfe sind – in einigem Abstand – die nächsten Nachbarn. Haus und Nebengebäude fassen einen Wohnhof. Mittelpunkt der Wohnung ist ein weiter, offener Raum, der Küche, Diele, Arbeits- und Wohnzimmer in einem ist. Er ist zur Terrasse im Hof raumhoch verglast. An seiner Außenseite gibt ein Panoramafenster den Blick in die Landschaft frei. In und an einem frei im Raum stehenden Betonkern liegen Bad, Gäste-WC, Küchenzeile und ein Grundofen, der das Haus beheizt. An den Stirnseiten des Zentralraums schließen sich je zwei kleinere Zimmer an. Das Haus entstand als cellulosegedämmte Holzständerkonstruktion. Furnierschichtholzbinder mit neun Metern Spannweite bilden das Tragwerk. Längsfassaden und Dach sind mit Zementfaserplatten verkleidet, die Giebel mit sägerauen Lärchenholzbohlen verschalt.

Haus Crussow

Angermünder Straße 53
16278 Angermünde

ANNABAU

Moritz Schloten

Bauherr

privat

Projektdaten

BGF: 310 m²
BRI: 1.250 m³