Hamburger Hof

Büro, Handel & Gewerbe — 2012

nps tchoban voss GmbH & Co. KG


Sanierung und Neuordnung eines innerstädtischen Gewerbehofs in Berlin-Mitte. Das bereits 1828 urkundlich erwähnte, denkmalgeschützte Vorderhaus war immer wieder um hofseitige Anbauten ergänzt worden. Bis auf zwei Baracken aus den 1960ern blieb der gewachsene Bestand erhalten. Innendämmsysteme und eine neue Heizungsanlage werten ihn energetisch auf. Neue Dachgeschosse nehmen die Kubatur der im Krieg zerstörten Dächer wieder auf. Vor einer Brandwand entstand ein fünfgeschossiger Neubau, der zum Hof und dem dahinterliegenden Pocketpark weit auskragt. In ihm liegen Büros und eine Maisonette. Auch über der Remise entstanden auf zwei neuen Geschossen Wohnungen mit Blick auf den Park. Der Nutzungsmix aus Handwerk, Kunstgewerbe, Kultur und Wohnen ist damit geblieben. Schallschutzfenster und entsprechend geplante Zugangsschleusen verringern die Lärm–Emissionen von Gewerbe und Gastronomie.

Hamburger Hof

Große HamburgerStraße 17
10178 Berlin

Sergei Tchoban / nps tchoban voss GmbH & Co. KG

Bauherr

Schauder & Shani GmbH

Projektdaten

Neubau
BGF: 1.150 m²
BRI: 4.350 m³ 

Bestand
BGF: 1.200 m²
BRI: 4.350 m³