F40 – Geschäftshaus

Büro, Handel & Gewerbe — 2013

PETERSENARCHITEKTEN GESELLSCHAFT FÜR ARCHITEKTUR + URBANE STRATEGIEN mbH


Neubau eines siebengeschossigen Geschäftshauses als Lückenschluss im Südteil der Friedrichstraße. An der Straße prägen zweigeschossige, versetzte Glaserker das Bild. Vorgesetzte Glaslamellen verhindern im Sommer ein übermäßiges Aufheizen der Räume. An der Hoffassade, in der sich raumhohe Schiebetüren öffnen, finden die Lamellen eine Entsprechung in schräg gestellten textilen Rollos. Ein Anbau, dessen Dach wie das des Haupthauses als Terrasse angelegt ist, verlängert das Erdgeschoss in den Gartenhof hinein. Im Innern des Hauses schließen an den Aufzug, der wie das Treppenhaus seitlich angeordnet ist, die WCs und Teeküchen an. Ansonsten können die Flächen variabel in Einzel-, Gruppen- oder Großraumbüros gegliedert werden. Das Haus ist mit dem Gütesiegel Gold der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) vorzertifiziert.

F40 – Geschäftshaus

Friedrichstraße 40
10969 Berlin

PETERSENARCHITEKTEN GESELLSCHAFT FÜR ARCHITEKTUR + URBANE STRATEGIEN mbH

Bauherr

ANH Hausbesitz GmbH & Co. KG

Projektdaten

BGF: 1.600 m²
BRI: 5.500 m³