Erweiterung Landratsamt Ludwigsburg

Bildung & Wissenschaft — 2008

Kubeneck Architekten


Erweiterungsbau des Kreishauses von 1982 in der von Backsteinbauten einstiger Kasernen bestimmten Ludwigsburger Oststadt. Eine Mauer um das Grundstück definiert die Straßenkante im barocken Stadtraster. Der Bau selbst ist als kompakter Solitär im Zentrum des Grundstücks platziert. Eine gläserne Brücke durch die Kronen der Bäume verbindet ihn mit dem Altbau. Schwarz und rot eloxiertes Aluminiumgewebe – von außen dicht, von innen transparent – dominiert die Fassade. Ein Dach aus doppelkammrigen ETFE-Kissen schützt das weite Atrium. Die Folien sind mit Schachbrettmuster bedruckt. Pneumatisch wird die mittlere Folie nach oben oder unten gedrückt. Weil die Muster der Folien versetzt sind, lässt sich so das einfallende Licht regulieren. Leuchtscheiben auf halber Höhe des Atriums spenden tags Schatten und nachts Licht. Das Haus kommt ohne Klimaanlage aus. Fassadenlüfter kühlen im Sommer die Betondecken mit Nachtluft. Im Winter fängt das Atrium Sonnenwärme ein.

Erweiterung Landratsamt Ludwigsburg

Hindenburgstr. 30
71638 Ludwigsburg

Kubeneck Architekten

Bauherr

Landratsamt Ludwigsburg

Projektdaten

BGF: 9.120 m²
BRI: 35.800 m³
Baukosten: 1.150 EUR/m²