Dreifeldsporthalle Gerhart-Hauptmann-Schule

Gesundheit, Freizeit & Soziales — 2013

av-a Veauthier Architekten GmbH


Neubau einer wettkampfgerechten Sporthalle, die neben dem Schul- auch dem Vereinssport offensteht. Eine Teleskoptribüne bietet Platz für bis zu 160 Zuschauer. Das Tragwerk der Halle besteht aus Holz, die tragende Dachschale aus Brettsperrholz-Elementen mit integrierter Akustikfunktion. Ein umlaufendes, vier Meter hohes Band aus Profilglas mit transluzenter Dämmeinlage sorgt für blendfreies Licht im Inneren. Der wärmegedämmte Sockel der Fassade ist außen mit einem Fliesenmosaik verkleidet, dessen Muster – durch Aufrastern und Farbreduktion – aus einem Bild der umgebenden Landschaft abstrahiert wurde. Der Neubau unterschreitet die Anforderungen der EnEV 2009 um 40 Prozent.

Dreifeldsporthalle Gerhart-Hauptmann-Schule

Bruno-Wille-Straße 37–45
12587 Berlin

av-a Veauthier Meyer Generalplanung Gesellschaft von Architekten mbH

Bauherr

Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin

Projektdaten

BGF: 2.050 m²
BRI: 15.850 m³