Bürogebäude mit Showrooms DMC B6/2

Büro, Handel & Gewerbe — 2007

Barkow Leibinger Architekten


In dem fast 55 Meter hohen Gebäude liegen über einer fünfgeschossigen Tiefgarage elf oberirdische Ebenen: das Erdgeschoß mit Mezzanin, zwei 4,50 Meter hohe Geschosse mit Showrooms, sieben etwas niedrigere Bürogeschosse und darüber ein Technikgeschoß. Die erhabenen Glaselemente der Fassade erweitern den Raum um mehr als 20 Zentimeter. Außen wirken sie als abstrakter Spiegel, der die – bei der Planung noch unbekannten – Fassaden der Nachbargebäude gleichsam in Pixel zerlegt. Der Erschließungskern ist in die am schwächsten belichtete Ostecke des Hauses gerückt. Dadurch werden weite, zusammenhängende Flächen nutzbar, die sich flexibel unterteilen lassen. Der Eingang zum Haus liegt an der Westecke, schräg gegenüber eines kleinen Parks. Er ist durch einen dreieckigen Einschnitt über die Gesamthöhe von Erdgeschoß und Mezzanin markiert. Im Erdgeschoß finden der Empfang und ein stützenfreier Showroom Raum. Eine dreieckige Stahltreppe führt zu einer Galerie mit Café.

Bürogebäude mit Showrooms DMC B6/2

Digital Media District
Seoul
(Korea)

Barkow Leibinger Architekten

Bauherr

TKR SangAm Ltd.

Projektdaten

Nutzfläche: 22.000 m²