Büro- und Geschäftshaus

Büro, Handel & Gewerbe — 2007

Jean-Pierre de L‘Or Architekten


Der Neubau bildet den ersten Baustein zur Schließung einer städtebaulichen Lücke nahe des Askanischen Platzes. An der Rückseite komplettiert das Haus den Innenhof einer klassischen Gewerbehofbebauung, an der Westseite schließt es an ein sechsgeschossiges Bürogebäude an. Das Baufeld an der Ostseite ist noch unbebaut. In den einzelnen Geschossen orientieren sich die flexibel aufteilbaren Büroflächen zur Straße und zum Hof. Dazwischen liegt jeweils ein Foyer, eingefaßt von Treppenhaus und Aufzug auf der einen, Teeküchen und Sanitäranlagen auf der anderen Seite. Das 3. und 4. Obergeschoß sind über eine Innentreppe im Foyerbereich verbunden, vom 5. Obergeschoß erreicht man über eine gleiche Treppe ein großes Dachterrassenzimmer. Die raumhohen Fassadenfelder sind mit bündiger Festverglasung und vertieft liegenden Dreh-Kipp-Fenstern ausgefacht. So entsteht ein Tiefenrelief, das zwischen einer durchgängigen Fassade und einer städtischen Lochfassade vermittelt.

Büro- und Geschäftshaus

Bernburger Straße 32
10963 Berlin

Jean-Pierre de L‘Or Architekten

Bauherr

gsp – Gesellschaft für Städtebau und Projektentwicklung Berlin mbH

Projektdaten

Nutzfläche: 1.421 m²
BRI: 6.293 m³
Baukosten: 1.482 EUR/m²