Berliner Mauerweg

Freiraum — 2007

Büro Stefan Wallmann / Ökologie + Planung / bgmr Landschaftsarchitekten


Auf der gesamten Länge von 160 Kilometern wurde der Verlauf der Berliner Mauer als Rad- und Wanderweg gesichert. Der Mauerweg folgt, wo diese noch erhalten sind, den alten Kolonnen- oder Zollwegen. Rund 14 Kilometer Asphaltweg mußten ergänzt werden, um die Lücken zu schließen. Drei Büros teilten sich die Aufgabe und übernahmen Planung und Gestaltung jeweils eines Abschnitts. Entlang des Wegs wurden als Orientierungshilfe 500 Schilder aufgestellt, die Verlauf und Richtungswechsel dokumentieren. Zusätzlich informieren Hinweistafeln mit Übersichtsplänen auf Luftbildbasis die Radfahrer und Fußgänger. Sie zeigen auch Vergleichsbilder des ursprünglichen und des heutigen Zustands.

Berliner Mauerweg

Berlin

Büro Stefan Wallmann / Ökologie + Planung / bgmr Landschaftsarchitekten

Bauherr

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung