Atelierraum

Innenarchitektur & Ausstellungsdesign — 2009

baukanzlei fiel • jennrich


Das denkmalgeschützte Ensemble der Kunsthochschule entstand 1955-1956 nach Entwürfen von Selman Selmanagic. Der Raum unter dem flachen Walmdach des Seminargebäudes wurde bisher als Dachboden genutzt. An seinen Stirnseiten liegen hinter Brandwänden die Treppenhäuser. Um einen stützenfreien Raum zu schaffen, wurde der alte Dachstuhl zwischen den Treppenhäusern abgerissen und entstand als Kehlbalkendach neu. Eine gewölbte Innenschale aus Gips läuft über den Drempelfüßen an den Längsseiten in einem niedrigen Absatz aus. Licht erhält der neue Atelier- und Veranstaltungsraum über 28 Dachfenster. Sie fungieren als elektronisch gesteuerte Lüftungsanlage. Aus Denkmalschutzgründen schließen sie bündig mit der neuen Dachfläche ab. Die Zugänge zum Seminarraum sind nach innen versetzt. So entsteht Platz für je zwei kleine Technik- und Abstellräume an den Stirnseiten, während zugleich Höhenprobleme durch die Walmdachschräge vermieden werden.

Atelierraum

Bühringstraße 20
13086 Berlin

baukanzlei fiel • jennrich

Bauherr

Kunsthochschule Berlin Weißensee

Projektdaten

BGF: 470 m²
BRI: 1.350 m³
Baukosten: 620.000 EUR