Appartement L

Innenarchitektur & Ausstellungsdesign — 2006

lw architects


Wohnungsumbau in Berlin-Charlottenburg. Wunsch des Bauherrn war eine größere, räumlich erlebbare Transparenz. Großzügige Räume und tiefe Durchblicke zu erleben wird erreicht, indem Schränke, Garderobe, Bad, WC und Abstellflächen zusammengefaßt und als klarer Kubus gestaltet werden. Deckenhohe Pendel- und Schiebetüren erlauben eine vielseitige und kontinuierliche Zirkulation und verbinden die Zonen der unterschiedlichen Funktionen. Ein durchgehender, weiß geölter Eichenfußboden verbindet alle Bereiche schwellenlos miteinander. 
Lackierte Oberflächen werden in Abstufungen von matt bis hochglänzend gegenübergestellt. Das kreisrunde, ehemalige Treppenhaus wird zur Duschrotunde umgebaut. Im Kontrast zu den ansonsten hellen Oberflächen sind die Rotunde, die deckenhohe Nische mit WC und Bidet sowie die Wand mit dem Waschbecken mit dunklen Glasmosaiken bekleidet.

Appartement L

Giesebrechtstraße 21a
10629 Berlin (Charlottenburg)

lw architects

Dipl.-Ing. Dietmar Leyk, Freischaffender Architekt
Dipl.-Ing. Petra Wollenberg, Architektin

Projektdaten

Nutzfläche: 140 m²
BRI: 450 m³