3xgrün – Urbaner Holzbau

Wohnen — 2013

IfuH - Institut für urbanenen Holzbau mit atelier pk, roedig.schop architekten, Rozynski Sturm Architekten


Neubau eines fünfgeschossigen Wohnhauses für eine Baugruppe. Das Haus ist die erste Umsetzung eines Prototypen mit vorgefertigten Holzmassivdecken und hochwärmegedämmten Holzrahmenwänden, der im Forschungsprojekt "fertighauscity5+" entwickelt wurde. Es entstand in einer Baulücke und vermittelt zwischen den verschieden tiefen Nachbarhäusern. Sieben Etagenwohnungen und vier Maisonettes werden über den zentralen Eingang und zwei innenliegende Treppenhäuser mit Aufzug erschlossen. Zwei weitere Maisonettes sind direkt von der Straße zugänglich. Alle Grundrisse wurden mit den jeweiligen Nutzern individuell geplant, die Gestaltung der Fassade auf Basis unterschiedlicher Entwürfe mit den Bewohnern abgestimmt. 3×grün steht für den dreifachen Außenbezug durch Garten, Balkon und die gemeinsam genutzte Dachterrasse. Beheizt wird das Haus aus über eine Pelletsheizung. Es erreicht so den Energieeffizienzhaus-70-Standard.

3xgrün – Urbaner Holzbau

Görschstraße 48
13187 Berlin

IfuH - Institut für urbanenen Holzbau mit atelier pk, roedig.schop architekten, Rozynski Sturm Architekten

Bauherr

3x grün GbR

Projektdaten

BGF: 2.900 m²
BRI: 9.000 m³