da! Architektur in und aus Berlin

Seit 1999 zeigt die Ausstellung „da! Architektur in und aus Berlin“ jährlich neu ausgewählte, beispielhafte Projekte von Berliner Architektinnen und Architekten, Stadtplanerinnen und Stadtplaner, Landschaftsarchitektinnen und Landschaftsarchitekten sowie Innenarchitektinnen und Innenarchitekten. Jedes Jahr werden alle Mitglieder der Architektenkammer Berlin und der Architektenkammer Brandenburg eingeladen, dieses publikumswirksame Schaufenster Berliner Baukultur mitzugestalten und ein fertiggestelltes Projekt einzureichen. Aus allen eingereichten Arbeiten wählt ein jährlich wechselndes und unabhängiges Auswahlgremium die Projekte aus, die in den Monaten März/April im Rahmen der Ausstellung "da! Architektur in und aus Berlin" der Öffentlichkeit und den Medien vorgestellt werden. 

Begleitend erscheint das Jahrbuch ARCHITEKTUR BERLIN, beziehungsweise BUILDING BERLIN als englische Ausgabe. Jedes ausgestellte Projekt wird darin veröffentlicht.

Bewerbung "da! Architektur in und aus Berlin 2018"

Das diesjährige Bewerbungsverfahren ist vom 15. April bis 15. Juni 2017 online. Bewerben Sie sich hier. Die Bewerbung ist durch eine DIN A3 Bewerbungsmappe zu ergänzen.

Einsendeschluss: Donnerstag, 15. Juni 2017
Die Mappenabgabe ist bis 15. Juni 2017 (15 Uhr) in der Architektenkammer Berlin möglich. Bei der Abgabe per Bote oder dem Einsenden per Post gilt das Datum des Poststempels.

Teilnahmeberechtigte Personen

Mitglieder der Architektenkammer Berlin und Mitglieder der Brandenburgischen Architektenkammer.

Teilnahmeberechtigte Projekte

Alle Projektstandorte sind zulässig. Mitglieder der Brandenburgischen Architektenkammer dürfen jedoch nur in Berlin realisierte Projekte einreichen. Der Zeitraum der Projektfertigstellung muss innerhalb der letzten zwei Jahre (1. Juli 2015 bis 30. Juni 2017) liegen, mit Ausnahme der Fachrichtung Landschaftsarchitektur, für die sieben Jahre (1. Juli 2010 bis 30. Juni 2017) gelten. In der Fachrichtung Stadtplanung können auch fertiggestellte Projekte, Teilrealisierungen, abgeschlossene Konzepte oder Planungen eingereicht werden. Projekte, die bereits in den vergangenen Jahren als Bewerbung eingereicht oder ausgewählt und veröffentlicht wurden, sind nicht mehr teilnahmeberechtigt.

Gremium

Ein unabhängiges, siebenköpfiges Auswahlgremium mit Vertreterinnen und Vertretern aus allen vier Fachrichtungen und einer Person aus dem Bereich Kultur/Medien tagt im Sommer 2017 und wählt aus allen eingereichten Arbeiten die Projekte für die Ausstellung und das Jahrbuch aus.

Gremiumsmitglieder "da! Architektur in und aus Berlin 2018"

  • Dipl.-Ing. Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin Bundesarchitektenkammer, Architektur, Kassel
  • Dipl.-Ing. Till Schneider, Architektur, Frankfurt am Main
  • Dipl.-Ing. Oliver Sterl, Architektur, Wien
  • Dipl.-Ing. Pia A. Döll, Innenarchitektur, Frankfurt am Main
  • Dipl.-Ing. Markus Gnüchtel, Landschaftsarchitektur, Kassel
  • Dipl.-Ing. Ingo Quaas, Stadtplanung, Weimar
  • Sönke Schneidewind, visitBerlin, Berlin

Ausstellung im stilwerk Berlin

Alle ausgewählten Projekte werden in der mehrwöchigen Ausstellung "da! Architektur in und aus Berlin 2018" im stilwerk Berlin gezeigt. Die Ausstellungseröffnung ist für März 2018 geplant.