9. AfA - FREISCHAFFENDE STADTPLANER

— 2017

Unser interdisziplinäres Netzwerk besteht aus Mitgliedern der Architektur, der Stadtplanung, der Landschafts- und der Innenarchitektur. Wir agieren unabhängig und themenübergreifend, kooperieren mit Partnern innerhalb und außerhalb der Kammer und arbeiten für

  • die aktive Mitwirkung in politischen Gremien und Institutionen
  • das kollegiale und gleichberechtigte Miteinander aller Fachrichtungen
  • die Präsenz der Architektenkammer im Stadt- und Kulturleben
  • die Öffentlichkeit mit der Gesprächsreihe StadtWertSchätzen
  • die Baukultur durch die Mitgliedschaft im Rat für Stadtentwicklung Berlin
  • die Nachhaltigkeit beim Planen und Bauen
  • offene Wettbewerbsverfahren mit fairen Chancen auch für kleinere Büros
  • ein klares, sachgerechtes Baurecht
  • die Initiative Architektur und Schule
  • eine schlanke Organisation der Architektenkammer mit flachen Hierarchien
  • die transparente und unbürokratische Umsetzung von Aus- und Fortbildungsnachweisen
  • die wirtschaftliche und gerechte Verwendung unserer Mitgliedsbeiträge

und bitten Sie um Ihre Stimme. Überlassen Sie die Zusammensetzung der Vertreterversammlung nicht dem Zufall: Treffen Sie Ihre Wahl und gestalten Sie mit!

www.architektenfuerarchitekten.de

Kandidatinnen und Kandidaten

1. Dipl.-Ing. Georg Balzer

Name: Georg Balzer
Fachrichtung: Stadtplanung
Status: freischaffend

Beweggründe zur Wahl:
Ich möchte mich in der künftigen VV für die Belange der freiberuflich tätigen Stadtplaner einsetzen:

Stärkung der Stadtplanung und Stadtentwicklung als interdisziplinär angelegte Fachrichtung in der Berliner Architektenkammer

Unterstützung der Architektenkammer in der strategischen Ausrichtung der Kammerarbeit mit nunmehr drei Senatsverwaltungen, die mit Stadtentwicklung verbunden sind.